Einstecken

Das standardmäßig mitgelieferte 15 m lange Kabel gibt Ihnen maximale Freiheitsgrade: Platzieren Sie Ihre X-EPP oder WSE 800 W so, dass die Sonneneinstrahlung optimal ist und die Aufstellung sich in Ihr Exterieur perfekt integriert.

Schließen Sie Ihre X-EPP oder WSE 800 W an eine Schuko-Steckdose an. Nach wenigen Sekunden beginnen Sie Ihren eigenen Strom zu erzeugen und selbst zu verbrauchen. Die Verwendung von Schuko-Steckern für die Einspeisung ins eigene Hausnetz ist ohne Gefahr möglich und bis maximal 600 Watt erlaubt.

Einige Netzbetreiber verlangen jedoch, dass ein Anschluss über einen Wielandstecker erfolgt. Vor allem wenn Sie einen Zuschuss (Fördermittel) beantragen wollen, wird häufig der Anschluss über einen Wielandstecker gefordert. Um eine entsprechende Dose zu setzen, muss ein Elektriker bei Ihnen kurz vorbeikommen. Allerdings kann sich der kleine Mehraufwand durchaus lohnen, da - je nach Bundesland/Kommune - hier Förderungen zwischen 100 und 500 € ausgezahlt werden.

Sie benötigen keine Genehmigung. Ihre X-EPP 620 W bzw. WSE 800 W muss lediglich registriert werden. Das erforderliche bereits vorausgefüllte Formular finden Sie auf den Produktseiten sowie unter "Anmeldung Balkonkraftwerke".

Zu den Balkonkraftwerken